Abeler Heinrich, 1898, Köln


Geboren am:

01.09.1898 in Köln

Gestorben am: 04.05.1969 in Ascheberg
Verheiratet: nein
Kinder: nicht bekannt
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Heinrich Abeler wurde am 01.09.1898 in Köln geboren. Als junger Kaufmann entschloss er sich für das Priestertum, machte 1926 am Aloisius-Kolleg in Bad Godesberg das Abitur und trat am 09.10.1926 dem Jesuitenorden bei. Nach seiner Ausbildung wurde er am 28.08.1934 zum Priester geweiht und wirkte danach entweder in der Seelsorge oder in der Verwaltung der Ausbildungshäuser, davon über 20 Jahre lang im Noviziat. Er kannte nicht nur Zahlen, er war auch ein anspruchsvolles geistliches Vorbild.

Trotz jahrzehntelanger schwacher Gesundheit wurde er vielen Menschen ein kluger und hilfsbereiter Berater. Die gewinnendsten Züge seines Ordenslebens waren seine Treue bis ins Kleinste, seine persönliche Bedürfnislosigkeit und sein freigiebiger Einsatz für andere Menschen.

Priester Heinrich Abeler starb am 04.05.1969 im Alter von 70 Jahren in Ascheberg.


 Gedenkseite 1860