Abs Clemens Maria, 1899, Bonn


Geboren am: 07.05.1899 in Bonn
Gestorben am: 12.12.1955 in Bonn
Verheiratet mit: Jorinde Abs geb. Mertin
Kinder: 2 Söhne und 1 Tochter
Geschwister: 7, darunter mindestens 4 Brüder wie Hermann Josef und seine Schwester Maria
Eltern: Dr. Josef Abs und Katharina Abs geb. Lückerath

Aus seinem Leben

Maria Clemens Abs wurde am 07.05.1899 als viertes Kind der Eheleute Dr. Josef Abs und dessen Frau Katharina Lückerath in Bonn geboren und blieb sein ganzes Leben seiner Heimatstadt Bonn treu. Nach dem Abitur am humanistischen Gymnasium zog er 1917 in den Ersten Weltkrieg nach Frankreich.

Nach Kriegsende studierte er in Bonn Rechtswissenschaft. Dem Recht und der Gerechtigkeit dienend übte er 30 Jahre seinen Beruf als Rechtsanwalt aus. Im Zweiten Weltkrieg erfüllte er seine Soldatenpflicht und geriet am Ende in Gefangenschaft.

1927 heiratete er Jorinde Mertin aus Oels in Schlesien, mit der er in glücklicher Ehe lebte. Er hinterlässt sie mit ihren 3 Kindern, zwei Söhnen und einer Tochter. Sie trauern um ihn zusammen mit seiner Mutter, deren 90. Geburtstag er im Jahre 1955 mit Liebe gestaltete. Mit ihnen trauen seine Schwester Maria, für die er in ihrer schon 34 Jahre dauernden schweren Krankheit in nie ermüdender Aufmerksamkeit sorgte, und seine beiden Brüder.

Clemens Maria Abs starb am frühen Morgen des Dienstags, 13.12.1955 nach kurzer Krankheit im Alter von 56 Jahren an Herzschwäche in Bonn.


 Gedenkseite 1869