Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Bestellung - Definition

Eine „Bestellung“ im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag zwischen Ihnen als Auftraggeber und der GenEA UG (haftungsbeschränkt) als Betreiber dieser Webseite über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Gedenkseiten in der Wissensdatenbank „Unsere Vorfahren“.


2. Kunsturhebergesetz (KUG) - Recht am eigenen Bild

Sie können für jede Person eine Gedenkseite einstellen lassen, vorausgesetzt, sie ist verstorben. Dazu gehören neben Familienmitgliedern z.B. Bekannte, Freunde oder entfernte Verwandte.

Sie müssen dabei jedoch beachten, dass das Recht am eigenen Bild einer Person nicht automatisch mit dem Tod erlischt, sondern gemäß § 22 Satz 3 Kunsturhebergesetz (KUG) erst 10 Jahre nach dem Tod endet.

Daher dürfen auch Fotos, auf denen Verstorbene abgebildet sind, nicht einfach genutzt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Gedenkseite für Freunde, Bekannte oder entfernte Verwandte bestellen möchten, die noch nicht länger als 10 Jahre verstorben sind.

 

Beachten Sie dabei:
Bei einer Nutzung eines Fotos eines Verstorbenen innerhalb von 10 Jahren nach dessen Tod, sind die in § 22 Satz 4 Kunsturhebergesetz (KUG) angeführten Angehörigen des Verstorbenen um Erlaubnis zu fragen.

Dies sind entweder

  • der überlebende Ehepartner oder der eingetragene Lebenspartner,
  • die Kinder oder, wenn diese nicht vorhanden sind,
  • die Eltern des Verstorbenen.

Wir lassen uns bei „Bestellung“ von Ihnen bestätigen, dass die entsprechende Erlaubnis vorliegt und haften nicht für Verstöße.

Gibt es von dem Verstorbenen keine Kinder und/oder Ehepartner/eingetragener Lebenspartner und sind dessen Eltern bereits auch verstorben, können Bilder sofort genutzt werden.


3. Auftragsablehnung

Die GenEA UG (haftungsbeschränkt) behält sich vor, eine Gedenkseitenbestellung wegen des Inhalts in der Lebensgeschichte, wie z.B. negative Äußerungen über den Verstorbenen/die Verstorbene abzulehnen.

Ferner lehnen wir Gedenkseitenbestellungen ab, wenn die Verwendung der bereitgestellten Bilder gegen das Kunsturheberrecht verstößt - siehe hierzu Punkt 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sind auf Fotos noch lebende Personen zu sehen, müssen diese mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Wir stellen keine Nacktfotos oder Fotos mit pornografischem Inhalt ein.

Die Ablehnung einer Gedenkseitenbestellung teilen wir Ihnen als Auftraggeber unverzüglich mit.


4. Datenlieferung

Für die Datenlieferung zur Erstellung einer Gedenkseite sind Sie als Auftraggeber verantwortlich. Sie können uns die Daten direkt per E-Mail senden oder über unser Bestellformular eingeben.

Möchten Sie für mehrere Personen Gedenkseiten erstellen lassen, senden Sie uns bitte für jede Person eine gesonderte Mail mit Fotos und Lebenslauf. Geben Sie die Daten über unser Bestellformular ein, muss für jede Person eine gesonderte Bestellung getätigt werden.


5. Erstellung Gedenkseite nach Zahlungseingang

Die Erstellung einer Gedenkseite wird erst nach Zahlungseingang bearbeitet. Damit wir unsere Gedenkseiten dauerhaft günstig anbieten können, bieten wir derzeit nur als Zahlungsmethode "Überweisung" an. Sie erhalten nach Dateneingang von uns eine Rechnung, auf der die Zahlungsmodalitäten angegeben sind.


6. Einstellungsdauer nach Zahlungseingang

Wir stellen normalerweise eine Gedenkseite binnen 7 Arbeitstagen nach Zahlungseingang ein. Sollte es dennoch zu Verzögerungen bei der Einstellung kommen, stellt dies keine Grund zur Preisminderung dar.


7. Nichterreichbarkeit der Webseite

Sollte die Webseite www.werwarwer.de ein- oder mehrmals nicht aufrufbar sein, stellt dies kein Grund für eine Preisminderung dar.


8. Änderung Preise

Wird die Preisliste geändert, so treten die neuen Konditionen sofort in Kraft.


9. Widerruf Bestellung und Widerrufsfrist

Sie können die Bestellung innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag an dem Sie Ihre Bestellung an uns übermitteln - entweder Bestellung per E-Mail oder Bestellung über unser Bestellformular. Nutzen Sie für den Widerruf einfach unser Formular "Widerruf Bestellung".

Der Widerruf ist schriftlich per E-Mail an info(at)werwarwer.de oder per Fax an 0 32 12. 1 01 43 82 zu erklären.