Austermann Ludwig, 1898, Telgte


Geboren am:

13.08.1898 in Telgte

Gestorben am: 13.03.1992
Verheiratet mit: Anni Austermann geb. Spiekermann
Kinder: 2
Geschwister: 10
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Ludwig Austermann wurde am 13.08.1898 als sechstes von elf Kindern auf dem väterlichen Hof in Telgte geboren und verlebte dort eine glückliche Jugend.

Bereits im Alter von 17 Jahren wurde er zum Ersten Weltkrieg an die Westfront in Flandern eingezogen. 1939 musste er wiederum als Soldat bei der Kriegsmarine in Dänemark dienen. 1945 kehrte er wohlbehalten aus der Gefangenschaft in seine westfälische Heimat zurück. Zwischen den Weltkriegen leitete er die Bäuerliche Genossenschaft in Telgte mit großem Fleiß und Erfolg.

1935 heiratete er Anni Spiekermann. Aus dieser Ehe ging ein Zwillingspärchen hervor. Ludwig Austermann war ein aufgeschlossener, lebensfroher und hilfsbereiter Mensch, der seine ganze Schaffenskraft und Liebe in christlicher Verantwortung seinem Beruf und seiner Familie widmete.

Nach dem Krieg arbeitete er als Kaufmann bei einem erfolgreichen münsterschen Unternehmen bis zum 80. Lebensjahr. Seinen zehn Enkelkindern galt seine besondere Liebe und Zuneigung. Er verlebte mit ihnen besonders glückliche Jahre bis in sein hohes Alter, wobei er von erstaunlicher geistiger Lebhaftigkeit und Frische war. Stets fühlte er sich seiner Heimat und der Natur sehr verbunden. Bei seiner Gartenarbeit fand er Kraft und Erholung. Gerne unterhielt er sich mit Einheimischen in seiner westfälischen Mundart. 

Ludwig Austermann starb im Kreis seiner Familie am 13.03.1992 im Alter von 93 Jahren.


Gedenkseite 340