Beltuig (Bildegg), Rumänien


Beltiug (deutsch: Bildegg) ist eine Gemeinde mit über 3.000 Einwohnern im Komitat Satu Mare, Siebenbürgen, Rumänien. Die Gemeinde liegt am Ufer des Flusses Crasna südlich von Ardud, 35 km südlich des Komitatssitzes Satu Mare. Die Gemeinde ist heute eines der wichtigsten kulturellen Zentren der sathmarschwäbischen Gemeinde.

Die Sathmarer Schwaben sind eine deutschsprachige Minderheit in Rumänien und sie gehören zusammen mit anderen deutschsprachigen Minderheiten Südosteuropas der Gruppe der Donauschwaben an.

Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte das Sathmarland zu Österreich-Ungarn. 1920 fiel das Gebiet an Rumänien, 1940 an Ungarn und nach dem Zweiten Weltkrieg wieder an Rumänien.

Zum Siedlungsgebiet der Sathmarer Schwaben werden auch die auch Orte mit deutscher Bevölkerung, in den Kreisen Bihor, Salasch und der Maramuresch gezählt.

Auf den folgenden Gedenkseiten finden Sie Informationen zu Personen, die aus diesen Orten stammten.


Vertreibung der Sathmarer Schwaben nach dem Zweiten Weltkrieg

Im September/Oktober 1944 begaben sich mehr als 3000 Sathmarer Schwaben unter dem Schutz der deutschen Wehrmacht auf die Flucht und ließen sich hauptsächlich in Süddeutschland, Österreich und den Vereinigten Staaten nieder. Die Mehrheit blieb jedoch in ihrer angestammten Heimat zurück. Von den Zurückgebliebenen wurden in den ersten Januartagen 1945 etwa 5000 Männer zwischen 17 und 45 Jahren und Frauen zwischen 18 und 35 Jahren von Gendarmerie- und Militäreinheiten ausgehoben und zu Aufbauarbeiten in die Sowjetunion deportiert. Aufgrund des Dekrets Nr. 187/1945 der Regierung Rumäniens wurden Grundvermögen und Immobilien aller Deutschen enteignet. Deutschsprachige Schulen waren bis 1948 verboten. Infolge der allgemeinen Nationalisierung von 1948 wurden die Handwerks- und Industriebetriebe verstaatlicht. Die Kollektivierung der Landwirtschaft fand Mitte der 1950er Jahre statt. Die staatlich gelenkte Ansiedlung von Nichtdeutschen in und um sathmarschwäbische Ortschaften hat wesentlich zur Dezimierung der Sathmardeutschen sowie zur Erschütterung ihres geschichtlich gewachsenen Gemeinwesens beigetragen. Quelle: Wikipedia