Billens Luzia Katharina, 1923, Höngen


Geboren am: 10.10.1923 in Höngen
Gestorben am: 01.01.1959 in Höngen
Verheiratet:  nein
Kinder:  keine
Geschwister: 4 Schwestern und 3 Brüder, davon 2 im Zweiten Weltkrieg gefallen
Eltern: Lorenz Josef Billens und Maria Sibilla Billens geb. Jochims

Krankenpflegerin mit Herz

Luzia Katharina Billens wurde am 10.10.1923 als Tochter der Eheleute Lorenz Josef Billens und Maria Sibilla Jochims in Höngen geboren. Sie wurde christlich erzogen und war Mitglied der Jungfrauenkongregation. Ihre Mutter starb sehr früh und 2 Brüder fielen im Zweiten Weltkrieg.

Not zu lindern und kranken Menschen zu helfen, sollte für sie eine Lebensaufgabe werden. Seit 1943 stand sie ganz im Dienst der Krankenpflege. Eine Aufgabe, der sie sich mit ganzem Herzen und ganzer Hingabe widmete. Ihr letztes Arbeitsfeld war das Sanatorium in Bad Hersfeld.

Weihnachten 1958 verbrachte sie im Kreis ihrer Familie - ihrem Bruder, den 4 Schwestern und ihrem Vater - in ihrem Elternhaus in Höngen, nicht ahnend, dass sie nicht mehr zu ihren geliebten Kranken nach Bad Hersfeld zurückkehren würde.

Luzia Katharina Billens starb in Höngen am Neujahrsmorgen, dem 01.01.1959, auf dem Weg zur Kirche bei einem tragischen Unfall, der ihrem jungen hoffnungsvollen Leben im Alter von 35 Jahren ein frühes Ende setzte.


 Gedenkseite 1532