Bömer Suitbert, 1875, Wesel


Geboren am:

26.06.1875 in Wesel

Gestorben am:

16.10.1938 in Aachen

Verheiratet: nein
Kinder: nicht bekannt
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Suitbert Bömer wurde am 26.06.1875 in Wesel als Kind einer wohlhabenden Bauernfamilie geboren.

Am 23.08.1894 trat er in den Orden des heiligen Franziskus in Harreveld in Holland ein. Am 14.08.1903 erhielt er in Paderborn die Priesterweihe und übte danach in verschiedenen Klöstern seine Seelsorgetätigkeit aus. Als Guardian (der Obere eines Konvents im Franziskanerorden) der Klöster zu Remagen, Düsseldorf, Köln und Aachen war er sehr beliebt. 1918 wurde er zum Definitor gewählt und 1929 wurde er vom Ordensgeneral zum ersten Provinzial der wiedererrichteten Kölnischen Ordensprovinz ernannt, die er 9 Jahre leitete.

Suitbert Bömer starb am 16.10.1938 im Alter von 63 Jahren in Aachen. 


Gedenkseite 1879