Bong Arnold Carl Martin, 1897, Eupen


Geboren am: 18.03.1897 in Eupen
Gestorben am: 21. oder 26.01.1926 in Born bei St. Vith
Verheiratet mit: Regina Bong geb. Teller
Kinder: keine
Geschwister: 5
Eltern: Arnold Bong und Johanna Bong geb. Erken

Aus seinem Leben

Arnold Carl Martin Bong wurde am 18.03.1897 als ältester Sohn der Eheleute Arnold Bong und Johanna Erken in Eupen geboren. Er verlebte eine glückliche Kindheit und Jugend mit seinen 5 Geschwistern in seinem Elternhaus. Er war bei seinen Jugendkameraden geachtet und später bei seinen Geschäftsfreunden wohl angesehen.

Er nahm am Ersten Weltkrieg teil und wurde mit dem Eisernen Kreuz I. und II. Klasse geehrt.

Am 13.11.1924 gründete er mit Regina Teller seine eigene Familie. Seine ganze jugendliche Tatkraft setzte er ein, um seine Familie glücklich zu machen und sein aufblühendes Geschäft auszubauen. Er war Mitglied des Katholischen Kaufmännischen Vereins.

Arnold Carl Martin Bong verunglückte im Januar 1926 auf einer Geschäftstour in Born bei St. Vith und verstarb eine Stunde nach dem Unfall im Alter von 28 Jahren.

Sein genaues Todesdatum ist nicht bekannt. Angeblich fand der Unfall am 26.01.1926 statt und er starb am 21.01.1926. Wenn er am 21.01.1926 bereits verstarb, kann er keinen Unfall mehr am 26.01.1926 erlitten haben.


Gedenkseite 1529