Boymanns Gertrud geb. Loef, 1884, Koblenz


Geboren am: 19.03.1984 in Koblenz
Gestorben am: 24.01.1953 in Boscheln, Übach-Palenberg
Verheiratet mit: Peter Boymanns aus Aachen
Kinder: 4
Geschwister: 7
Eltern: Wilhelm Loef und Christine Loef geb. Poertzgen

Aus ihrem Leben

Gertrud Boymanns wurde am 19.03.1884 als Tochter der Eheleute Wilhelm Loef und Christine Poertzgen in Koblenz geboren. Mit ihren sieben Geschwistern wuchs sie in einem wahrhaft katholischen Elternhaus auf.

Am 04.02.1908 heiratete sie den Dekorationsmalermeister Peter Boymanns aus Aachen. Aus dieser Ehe gingen vier Kinder hervor, von denen ein Sohn Priester wurde. Ihre eigene Selbstlosigkeit im Dienste ihrer Familie daheim und der größeren Familie der Sankt Barbara-Gemeinde in Mönchengladbach bleibt ihren Angehörigen und allen, die sie früher kannten, in dankbarer Erinnerung.

Später folgte sie ihrem Sohn nach Boscheln, Übach-Palenberg, wo sie ihm über sieben Jahre den Haushalt führte und mit ihm Freude und Leid der Reichgottesarbeit teilte. Dort starb sie auch unter dem priesterlichen Beistand ihres Sohnes am 24.01.1953 im Alter von 68 Jahren.


 Gedenkseite 1521