Brümmer Karl-Heinz, 1928, Lingen


Geboren am:

08.10.1928 in Lingen

Gestorben am: 04.03.1991 in Meppen
Verheiratet : nicht bekannt
Kinder: nicht bekannt
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Karl-Heinz Brümmer wurde am 08.10.1928 in Lingen geboren. Karl-Heinz Brümmer war Lingener Junge. Nach seinem Abitur am Gymnasium Georgianum und einem Jurastudium in Münster wurde er 1962 Rechtsrat beim Kreis Lingen. Es folgte eine zweijährige Tätigkeit als Regierungsvizepräsident in Osnabrück. Im Jahre 1977 wurde er zum Oberkreisdirektor des neuen Landkreises Emsland gewählt. Seine ganze Schaffenskraft stellte er in den Dienst des Kreises und seiner Bevölkerung. 

Die Richtschnur seines Handelns war Liebe und Sorge für seine Familie, Pflichterfüllung und Hilfsbereitschaft für Menschen in Not.

Karl-Heinz Brümmer starb am 04.03.1991 in Meppen im Alter von 62 Jahren.


Gedenkseite 1412