Burger Paul, 1893, Köln


Geboren am:

10.09.1893 in Köln

Gestorben am: 05.11.1966 in Rheurdt
Verheiratet mit:

Maria Antonia Quadremechels

Kinder:

nicht bekannt

Geschwister: Maria Burger und Dr. Peter Burger
Eltern: nicht bekannt

Opfer eines Doppelmordes in Rheurdt

Paul Burger wurde am 10.09.1893 in Köln geboren. Er war von Beruf Justizbeamter, zuletzt Justizverwaltungsrat in Düsseldorf. Am 06.04.1942 heiratete er Maria Antonia Quademechels aus Rheurdt. Kinder aus der Ehe sind uns nicht bekannt. Seine Frau starb bereits am 19.05.1965.

Nach dem Tod seiner Frau zog seine ältere Schwester, Fräulein Maria Burger geb. am 06.10.1890, als Haushälterin zu ihm nach Rheurdt ins Haus Quademechels. Zuvor hatte sie den Haushalt des H.H. Prälaten Dr. Peter Burger bis zu dessen Tod 1962 geführt.

Im November 1966 geriet das Haus Quademechels in die Schlagzeilen, denn Obergerichtsrat Paul Burger und seine Schwester fielen einem Raubmord zum Opfer.

Die Geschwister Paul und Maria Burger wurden am 05.11.1966 im Haus Quademechels ermordet, Paul im Alter von 73 Jahren, seine Schwester Maria im Alter von 76 Jahren.


Gedenkseite 1958