Claren Paul, 1880, Hamburg


Geboren am:

24.01.1880 in Hamburg

Gestorben am: 07.07.1957
Verheiratet mit: Cläre Claren geb. Faas aus Krefeld
Kinder: Wolfgang und Herbert
Geschwister: 12
Eltern:

nicht bekannt

Aus seinem Leben

Paul Claren wurde am 24.01.1880 als viertes von dreizehn Kindern in Hamburg geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Hamburg wurde er Lehrling bei der katholischen Märkischen Volkszeitung in Berlin. Aufgrund seiner außerordentlichen Begabung wurde er von seinem Lehrherrn nach Abschluss seiner Ausbildung nach Venlo auf das Gymnasium geschickt, wo er sein Abitur machen konnte.

Danach wirkte er in Düren, Krefeld und Münster (Westfalen) als Chefredakteur bei katholischen Zeitungen. Später wurde er sogar Reichstagskorrespondent in Berlin und Köln und im hohen Alter Lektor beim Thomas-Verlag in Kempen.

Paul Claren heiratete am 15.06.1906 Cläre Faas aus Krefeld. Aus dieser Ehe stammen die beiden Söhne Wolfgang und Herbert. Wolfgang wurde Rechtsanwalt, Herbert katholischer Priester. Sowohl seine beiden Söhne als auch seine Ehefrau verstarben vor ihm.

Paul Claren starb am 07.07.1957 im Alter von 77 Jahren.


Gedenkseite 1730