Claus Wilhelm Dr. phil., Dr. med., 1914, Marjoß


Geboren am:

27.07.1914 in Marjoß

Gestorben am: 09.05.1981
Verheiratet: nicht bekannt
Kinder: nicht bekannt
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: Wilhelm Claus und Maria Claus geb. Grass 

Aus seinem Leben

Wilhelm Claus wurde am 27.07.1914 im Forsthaus in Marjoß als Sohn des Lehrers Wilhelm Claus und seiner Ehefrau Maria geb. Grass geboren.

Nach dem frühen Tod seines Vaters 1915 verbrachte er dort glückliche Jugendjahre mit einer liebenden, frommen Mutter, herzensguten Großeltern, Tante und Onkel, die Freude an der Natur, an Wäldern und Bergen, aber auch an Musik und Kunst weckten. Nach dem Abitur 1932 in Fulda begann er die Studien der Philosophie, Germanistik und Volkskunde in Frankfurt und promovierte 1938 über Goethes Gedichte von "Gott und Welt". Unter dem Druck der politischen Verhältnisse entschloss er sich 1938 zum Studium der Medizin. Nach dem Staatsexamen wurde er Januar 1945 als Arzt einer Sanitätseinheit im Osten zugeteilt und kam nach schwerer Erkrankung bei Kriegsende in französische Gefangenschaft in Siershahn/ Westerwald. Nach seiner Rückkehr machte er eine Ausbildung zum Facharzt.

Wilhelm Claus starb am 09.05.1981 im Alter von 66 Jahren.


Gedenkseite 1475