Clostermann Liesel geb. Biesenbach, 1896, Rheinbreitbach


Liesel Clostermann geb. Biesenbach
Geboren am: 20.12.1896 in Rheinbreitbach 
Gestorben am: 01.06.1986 in Düsseldorf 
Verheiratet mit:  Franz Clostermann
Kinder:  Marlies und Gerd
Geschwister: Otto und Leo 
Eltern: Gustav Biesenbach und Anna Biesenbach geb. Hoffmann 

Aus ihrem Leben

Liesel Clostermann wurde am 20.12.1896 in Rheinbreitbach geboren. Im Jägerhaus in Rheinbreitbach verlebte sie mit ihren Eltern Gustav Biesenbach und Anna geb. Hoffmann und ihren beiden Brüdern Otto und Leo eine unbeschwerte Jugend. 

Am 06.07.1920 heiratete sie Franz Clostermann, Forstmeister in Hürtgen. In dieser glücklichen Ehe wurden zwei Kinder geboren, Marlies und Gerd. Allzu früh starb am 10.12.1944 ihr geliebter Mann. Während der Schlacht im Hürtgenwald musste sie ihr Heim verlassen und fand in ihrem Elternhaus wieder eine neue Heimat. Nach dem Tode ihrer Mutter schuf sie sich 1965 in Düsseldorf ein neues Zuhause, um den Kindern, Enkeln und Verwandten nahe zu sein. Ihr Leben war geprägt von starkem Glauben, Schlichtheit und Bescheidenheit.

Alle Liebe und Güte richtete sie auf ihre beiden Kinder und sechs Enkel. Herzliche Verbundenheit galt auch den zahlreichen Verwandten und Freunden. Bis zuletzt verfolgte sie mit lebhaftem Interesse und wachem Geist das Zeitgeschehen. 

Die letzten Lebensjahre waren überschattet von langer und schmerzvoller Krankheit, die sie mit bewundernswerter Tapferkeit, Würde und Geduld ertrug, unterstützt von der aufopfernden Hilfe ihrer Tochter und ihrer beiden Pflegerinnen. 

Liesel Clostermann starb am 01.06.1986 in Düsseldorf in ihrer liebgewonnenen Wohnung im Alter von 89 Jahren.


 Gedenkseite 367