Daams Hendrina geb. Jansen, 1881, Schottheide


Geboren am:

06.12.1881 in Schottheide

Gestorben am: 30.04.1958 in Kranenburg
Verheiratet mit: Johann Gerhard Daams
Kinder: 5
Geschwister: ja, Anzahl nicht bekannt
Eltern: Heinrich Jansen und Adelheid Jansen geb. Jansen

Aus ihrem Leben

Hendrina Daams wurde am 06.12.1881 als Tochter der Eheleute Heinrich Jansen und Adelheid geb. Jansen in Schottheide geboren. Sie wuchs in einer kinderreichen Familie auf und reifte in der katholischen Atmosphäre des Elternhauses heran für das Leben.

Am 15.11.1904 schloss sie mit Johann Gerhard Daams den Bund des Lebens, der mit 5 Kindern gesegnet wurde. Sie zog mit ihrem Mann nach Gelsenkirchen, wo er im Bergwerk Arbeit fand. Nachdem ihr Mann aus dem Ersten Weltkrieg wieder zur Familie 1917 zurückkehrte, zog die Familie von Gelsenkirchen zurück in die Heimat. 1918 wurde ihr Mann Invalide, als er auf der Zeche ein Bein verlor.

Der Zweite Weltkrieg nahm die Familie stark mit. Ihr Sohn Gerhard fiel am 24.03.1942 in Russland. 1944/1945 musste die Familie nach Wissel und Emmericher Eyland evakuiert werden, nachdem sie bei Fliegerangriffen Haus und Habe verloren hatten. Nach Kriegsende wurde das Haus wieder aufgebaut. Ihr Gatte starb am 26.10.1952 nach kurzer Krankheit.

Hendrina Daams starb am 30.04.1958 im Alter von 76 Jahren nach längerer Krankheit in Kranenburg.


Gedenkseite 1724