Dahlmann Bernhard, 1920, Diestedde


Geboren am:

01.12.1920 in Diestedde

Gestorben am: 29.07.1943 in Russland
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: ja
Eltern: Eheleute Dahlmann

Aus seinem Leben

Bernhard Dahlmann wurde am 01.12.1920 als ältester Sohn der Eheleute Dahlmann in Diestedde geboren.

Am 20.10.1940 wurde er von der Wehrmacht einberufen. Nach der Ausbildung im Reich und in Frankreich wurde er bei Beginn des Ostfeldzuges dort eingesetzt und nahm an vielen harten und entscheidenden Kämpfen als stets tapferer Soldat ein. Er war Meldereiter in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des Eisernen Kreuzes 2. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens und der Ostmedaille.

Bernhard Dahlmann fiel am 29.07.1943 im Alter von 22 Jahren bei den schweren Kämpfen in Russland und wurde auf einem Heldenfriedhof in der Nähe der Stadt Karatschew beigesetzt. Sein stets freundliches und hilfsbereites Wesen wird ihn bei allen, die ihn kannten, unvergessen machen.


Gedenkseite 1755