​Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!



Bei unserem Projekt sind wir auf die Hilfe Dritter angewiesen, die mit ihrem Wissen, Fotos, Daten zu Verstorbenen das Wachstum dieses Projektes unterstützen. Wir stehen am Anfang, aber haben auch schon viele positive Rückmeldungen und Unterstützung für unser Projekt erhalten. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Unser Dank gilt besonders (in alphabetischer Reihenfolge):


  • August Justyna für die Informationen zur ehemaligen preußischen und heute polnischen Region „Liebenthal“ 
  • Bistum Essen für Bilder von Nikolaus Groß
  • Dr. Thomas Andreas für Fotos von Markus Kramp
  • Hoffmann Peter aus Dackscheid für die vielen tollen Fotos von unserer Familie
  • Kramp Markus, der durch seinen frühen Tod uns überhaupt veranlasst hat, diese Seite ins Leben zu rufen
  • Ollig Werner für tolle Sterbebilder (Bezeichnung für Totenzettel in Süddeutschland) aus seiner Privatsammlung
  • Stadt Lahnstein: allen Mitarbeitern des Stadtarchivs für die Fotos zur Chronik und ergänzenden Geburtsdaten zu verstorbenen Personen
  • Stadt Wien mit Chronik und Fotos von Prof. Dr. Gernot Seidl
  • Stenmans Heidi für die wunderschönen Fotos aus der Region Liebenthal, einer heutigen Stadt- und Landgemeinde Polens
  • Wales Jimmy, Mitbegründer der Plattform Wikipedia und allen Menschen, die für Wikipedia schreiben. Ohne das Wissen, welcher Ort wo liegt und welche Orte es überhaupt gibt, wären wir beim Aufbau dieses Projektes hilflos gewesen. Wir werden Wikipedia weiterhin mit Spendengeldern unterstützen und auch Petitionen für frei verfügbares Wissen unterstützen.

Außerdem bedanken wir uns bei allen Menschen, die uns in der Zwischenzeit weitere Daten zu Verstorbenen übermittelt haben wie z.B. Namen der Geschwister, Geburtsdaten von Eltern. Herzlichen Dank für Eure tolle Unterstützung!

Ihr GenEA Team


Helfen auch Sie uns auch weiterhin, Wissen über verstorbene Menschen zu erhalten! Schreiben Sie aus dem Leben dieser Menschen! Oder senden Sie uns interessante Totenzettel (Süddeutschland: Sterbebilder), damit die Lebensgeschichte des Verstorbenen / der Verstorbenen veröffentlicht werden kann!