Dederichs Gerd, 1922, Roderath  


Geboren am:

07.05.1922 in Roderath

Gestorben am: 28.11.1992 in Roderath 
Verheiratet mit: Hubertine Dederichs geb. Zingsheim
Kinder: 6
Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

Josef Dederichs und Maria Cornelia Dederichs

Aus seinem Leben

Gerd Dederichs wurde am 07.05.1922 in Roderath geboren, dem Ort, den er so liebte. Unter der Obhut seiner Eltern Josef und Maria Cornelia wuchs er in unbeschwerter ländlicher Idylle auf. Die Verbundenheit zur Natur war es auch, die ihn den Beruf des Landwirtes und Waldarbeiters ergreifen ließ.

In seiner Ehe mit Hubertine Dederichs geb. Zingsheim, die er Silvester 1946 einging, wurden ihnen 6 Kinder geschenkt. Ständig lag ihm, neben seiner Familie, das Wohl des Ortes am Herzen. Gezeichnet vom Krieg und seiner Gefangenschaft, lebte er für eine bessere Welt, so unter anderem in der langjährigen Tätigkeit als Gemeinderatsmitglied der ehemalig selbständigen Gemeinde Roderath, als Mitglied des Pfarrgemeinderates sowie als Förderer des kulturellen Lebens in Roderath. 

1963 sah er sich aus Existenzgründen zur Umschulung als Versicherungskaufmann veranlasst. 

Durch seine menschliche und umgängliche Art war er allseits geschätzt und beliebt. Ständig war er um das Wohl und die Existenz seiner Familie bemüht. 

Gerd Dederichs starb am 28.11.1992 in Roderath im Alter von 70 Jahren nach langen, schweren Leiden, das er mit großer Geduld ertragen hat.


Gedenkseite 371