Dobbelstein Aloys, 1895, Aachen


Geboren am: 12.02.1895 in Aachen
Gestorben am: 29.10.1915
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: ja, namentlich nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt 

Aus seinem Leben

Aloys Dobbelstein wurde am 12.02.1895 in Aachen Brand geboren. Er wuchs in einem streng christlichen Elternhaus auf.

Er war ein fleißiger Schüler, in den seine Eltern und Geschwister große Zukunftshoffnung setzten.

Als sich 1914 nach dem Attentat von Sarajewo auf den österreichischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg das politische Klima in Europa zuspitzte, folgte Aloys Dobbelstein freiwillig dem Ruf von Kaiser Wilhelm II. zur Verteidigung des Vaterlandes.

Er wurde Musketier des Infanterie Regiments 167. Das Regiment 167 machte am 02.08.1914 mobil und rückte an die Westfront.  

Aloys Dobbelstein starb am 29.10.1915 im Alter von 20 Jahren als er von einer Kugel getroffen wurde.


 Gedenkseite 1678