Dropmann Hildegard geb. Faust, 1938, Köln


Geboren am:

30.04.1938 in Köln

Gestorben am: 21.04.2008 in Köln
Verheiratet mit: Klaus Dropmann
Kinder: 3
Geschwister: 5
Eltern: Ernst Faust und Agnes Faust geb. Weiss

Aus ihrem Leben

Hildegard Faust wurde am 30.04.1938 als erstes Kind der Eheleute Ernst Faust und Agnes Faust geb. Weiss in Köln geboren. Ihr Vater Ernst Faust betrieb damals eine Augenarztpraxis am Kölner Ring, später in Lindenthal. Ihre Mutter Agnes Faust geb. Weiss, entstammte einer alten Kaufmannsfamilie.

Hildegard war die Älteste von sechs Kindern. In dieser Position fiel ihr früh die Aufgabe zu, voranzugehen und für andere zu sorgen, zumal der Vater in den folgenden Jahren auf verschiedenen Kriegsplätzen während des Zweiten Weltkrieges als Arzt tätig war. Nach der Schule ließ sie sich als medizinisch-technische Assistentin ausbilden. Doch schon bald fand sie sich in der Rolle der Ehefrau Hildegard Dropmann und Mutter dreier Kinder.


Es war ihr Verdienst, dass diese drei munter und lebenstüchtig aufwuchsen und einen glücklichen Lebensweg einschlagen konnten. So entlastete sie ihren Ehemann Klaus Dropmann bei seiner beruflichen Tätigkeit. Hildegard wurde zur tragenden Säule einer umtriebigen Familie und eines gastlichen Hauses. Später nahm sie ehrenamtliche Tätigkeiten auf und erfreute sich zunehmend auf Reisen an dieser schönen weiten Welt. Bei ihrem Aufenthalt in der Ewigen Stadt Ende im Jahre 2007stellten sich die Zeichen einer bösartigen Krankheit ein. Diese ertrug sie erst mit bangem Hoffen, schließlich mit dem schweren Gefühl des zu frühen Abschieds.

Hildegard Dropmann starb am 21.04.2008 in Köln im Alter von 69 Jahren. Ihre Tatkraft und Fürsorglichkeit sind ihrer Familie ein bleibendes Vermächtnis.


 Gedenkseite 1589