Ehm Sefi geb. Harder, 1926, Trier


Geboren am: 12.07.1926 in Trier
Gestorben am: 01.09.2008
Verheiratet mit:  Karlheinz Ehm
Kinder:  Beatrix (Ati) (*1955), Hans-Helmut (*1957) und Annetrud (Anne) (*1960)
Geschwister: 2 Schwestern und 1 Bruder
Eltern: nicht bekannt

Aus ihrem Leben

Sefi Harder wurde am 12.07.1926 als jüngstes Kind der Familie Harder in Trier geboren. Mit ihren beiden Schwestern und ihrem Bruder verbringt sie ihre Kindheit in der Neustraße im Haus der Drogerie der Familie. Sefi besucht die Volkschule in Trier und von 1936 bis 1943 das Gymnasium im Internat Kalwarienberg. Von 1943 bis 1945 war sie im Reichsarbeitsdienst als Straßenbahnschaffnerin in Essen und Wiesbaden. Während der Evakuierung der Familie nach Zell verstarb Sefis Vater. Auch der Bruder wurde ein Opfer des Krieges. 1945 kehrte Sefi mit ihrer Familie nach Trier zurück. 1947 bis 1949 machte Sefi ihre Lehre als Drogistin. 

Während dieser Zeit lernte sie im Jahr 1948 ihren Karlheinz Ehm im Ruderverein Treveris bei ihrem großen gemeinsamen Hobby kennen. Sefi war auch eine engagierte und gute Ruderin. Sie erlangte Siege im Doppelzweier und Treviris-Vierer. Im Jahr 1951 haben Sefi und Karlheinz standesamtlich, 1952 dann kirchlich geheiratet. 1955 wurde die erste Tochter Beatrix (Ati) geboren. Es folgten 1957 Sohn Hans-Helmut und 1960 Tochter Annetrud (Anne). Ende der fünfziger Jahre zog die Familie dann in ihr erstes selbstgebautes Haus in der Parkstraße. Bis 1970 folgten anstrengende Jahre des Aufbaus der Firma mit vielen Entbehrungen. Bis Mitte der achtziger Jahre war Sefi engagiert im Unternehmen tätig. Danach endlich konnte das Ehepaar die Früchte der Arbeit genießen. Sie bereisten zahlreiche Länder auf allen 5 Kontinenten. Auch kulturell war Sefi sehr interessiert. Sie spielte Klavier und besuchte eifrig das Theater. Ihr soziales Engagement übte sie als aktives Mitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft aus, die sozial schwache Menschen unterstützt. Um die Jahrhundertwende wurde Sefi von der schrecklichen Krankheit Alzheimer heimgesucht. Zuletzt wurde sie im Niederweiler Hof aufopferungsvoll gepflegt. 

Sefi Ehm starb am 01.09.2008 im Alter von 82 Jahren. Sie hinterlässt eine große Lücke in ihrer Familie.


 Gedenkseite 678