Eickenbusch Paul Dr. phil., 1897, Seringhausen


Geboren am: 28.03.1897 in Seringhausen
Gestorben am: 21.05.1971 in Waldhausen
Verheiratet mit:  Friedel Berghoff
Kinder:  3 Töchter
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Paul Eickenbusch wurde am 28.03.1897 in Seringhausen, Kreis Lippstadt geboren. Er besuchte zunächst die Rektoratsschule in Erwitte und schloss seine Schulbildung mit dem Abitur auf dem Archigymnasium in Soest ab. Danach studierte er Landwirtschaft in Bonn und Münster und promovierte 1929 an der Universität Gießen als Dr. phil. An den Landwirtschaftsschulen in Soest, Herford, Olpe, Arnsberg und Wiedenbrück war er als Landwirtschaftsrat tätig. 

Seit dem 15.06.1937 war er mit Friedel Berghoff aus Waldhausen verheiratet und übernahm 1945 den Hof seines Schwiegervaters. Noch mitten im Schaffen und Planen für das Wohl seiner Familie, den drei Töchtern und sechs Enkelkindern, verstarb er völlig unerwartet.

Dr. phil. Paul Eickenbusch starb am 21.05.1971 in Waldhausen im Alter von 74 Jahren.

Dr. phil. Paul Eickenbusch

 Gedenkseite 253