Emmerich Willi, 1919 Coesfeld


Geboren am:

17.09.1919 in Coesfeld

Gestorben am: 02.05.1945 in Pachta Aral in Kasachstan
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Willi Emmerich wurde am 17.09.1919 in Coesfeld geboren.

Im November 1939 wurde er zur Wehrmacht eingezogen und nahm als Unteroffizier in einer Nachrichten-Abteilung an den Kämpfen in Frankreich und Russland teil.

Nach der Kapitulation in Stalingrad geriet Willi Emmerich in russische Gefangenschaft und starb im Alter von 25 Jahren am 02.05.1945 in Pachta Aral im heutigen Kasachstan. In Pachta Aral fand er auch seine letzte Ruhestätte.

Das in Kasachstan gelegene Pachta Aral, etwa 80 Kilometer südwestlich von Taschkent, bestand aus sieben Lagerverwaltungen mit 50 Einzellagern. Über 3.000.000 Kriegsgefangene wurden nach Ende des Zweiten Weltkrieges in russischen Sammellagern untergebracht.


Gedenkseite 1556