Erger Johannes Univ.-Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c., 1928, Holzwickede


Geboren am: 01.09.1928 in Holzwickede
Gestorben am: 21.07.2003 in Aachen
Verheiratet mit:  Hildegard Erger
Kinder:  7
Geschwister: 6
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Johannes Erger wurde am 01.09.1928 als zweites von sieben Kindern in Holzwickede geboren. Dort wuchs er in einem katholischen Elternhaus auf.

Auch die Mitgliedschaft in der Hitlerjugend konnte seinen Glauben nicht verdrängen. Wann immer die Möglichkeit bestand, besuchte er auch während seiner Soldatenzeit am Sonntag die Heilige Messe.

Wie sein Vater wurde er ein engagierter Lehrer, erst in der Volksschule, danach an der Pädagogischen Hochschule. Es waren immer die Menschen, die ihn interessierten. In seinen letzten Jahren versuchte er, den Menschen in der Ukraine zu helfen. Vieles hat er auf den Weg gebracht. 

1964 heiratete er seine Hildegard, mit der er 39 Jahre in Liebe verbunden war. Sieben Kinder sind aus dieser Ehe hervorgegangen. Sie waren sein ganzer Stolz.

Er liebte die Natur, wann immer es seine knappe Zeit zuließ, arbeitete er mit großer Freude im Garten.

Univ.-Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. Johannes Erger

Seinen Freunden war er stets in großer Treue verbunden, sein Rat wurde von vielen gesucht. Er war ein ganz besonderer Mensch.

Univ.-Prof. em. Dr. phil. Dr. h.c. Johannes Erger starb am 21.07.2003 in Aachen im Alter von 74 Jahren.


 Gedenkseite 615