Faber Adam, 1877, Pronsfeld


Geboren am:

17.03.1877 in Pronsfeld

Gestorben am: 28.02.1951 in Esch bei Jünkerath
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

nicht bekannt

Hochwürdiger Jubilarpriester

Adam Faber wurde am 17.03.1877 in Pronsfeld geboren und besuchte das Gymnasium in Prüm und im Anschluss das Trierer Priesterseminar. Am 28.03.1903 wurde er von Bischof Korum zum Priester geweiht und war dann tätig als Kaplan in St. Goar, Speicher, Sobernheim und Dudweiler.

1907 übernahm er die Pfarrei Großkampen, wo er eine neue Kirche erbauen ließ. 1919 kam er zur Pfarrei Sickendorf und 1927 übernahm er die Pfarrei Esch bei Jünkerath. Er war Definitor und dann Dechant im Dekanat Waxweiler und im Dekanat Kyllburg.

Am 01.06.1959 trat er in den Ruhestand und blieb in Esch wohnen. Er war ein sehr frommer und seeleneifriger Priester, persönlich sehr schlicht und anspruchslos. Adam Faber starb am 28.02.1961 im Alter von 83 Jahren in Esch bei Jünkerath.


Gedenkseite 267