Feldhaus Irmgard Dr., 1920, Neuss


Geboren am:

20.02.1920 in Neuss

Gestorben am:

08.08.2010 

Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: Hermann, Marianne, Richard und Inge
Eltern: Hermann Feldhaus und Maria Feldhaus geb. Derendorf 

Aus ihrem Leben

Irmgard Feldhaus wurde am 20.02.1920 als viertes von fünf Kindern der Eheleute Hermann und Maria Feldhaus geb. Derendorf in Neuss geboren. Sie verbrachte eine glückliche Kindheit in der Geborgenheit ihres Elternhauses. 

Der zweite Weltkrieg brachte jedoch viel Leid über die Familie. Ihr Bruder Hermann und ihr Schwager Kurt Gardey fielen im Krieg. 1946 verlor sie ihren erst 60-jährigen Vater.

Noch während des Krieges absolvierte sie ihr Studium der Kunstgeschichte. Die Kunst war in ihrem privaten und beruflichen Leben ihre große Leidenschaft.

Sie liebte ihre große Familie, ihre Geschwister Marianne, Richard und Inge mit ihren Ehepartnern Wolf, Elisabeth und Hellmuth sowie ihre vielen Neffen und Nichten.

Dr. Irmgard Feldhaus

Das Clemens-Sels-Museum in Neuss leitete sie mit großem Engagement und Geschick. Gekrönt wurde all dies zu ihrem 90. Geburtstag in diesem Jahr mit der Einweihung ihres Museums Feld-Haus, das ihre Sammlung "Populärer Druckgraphik des 18. bis 20 Jahrhunderts" beherbergt. Sie lebte im christlichen Glauben. 

Dr. Irmgard Feldhaus starb am 08.08.2010 im Alter von 90 Jahren.


Gedenkseite 715