Fischer Eduard, 1828, Hagen


Geboren am:

16.03.1828 in Hagen

Gestorben am: 16.10.1907 in Aachen
Verheiratet: ja
Kinder: 9
Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

nicht bekannt

Er war Kirchenmaler und Armenpfleger

Eduard Fischer wurde am 16.03.1828 in Hagen geboren. Am 05.11.1867 heiratete er. Aus der Ehe gingen neun Kinder hervor, von denen die drei Söhne den Eltern schon früh durch den Tod entrissen wurden.

Sein Leben war von einer tiefreligiösen Gesinnung getragen. Er war ein treuer Sohn der katholischen Kirchen. 36 Jahre lang gehörte er der Marianischen Männer-Kongregation an. Voller Eifer widmete er sich den Werken der christlichen Nächstenliebe, wozu er als langjähriger Armenpfleger, als Mitglied des Vinzenz Vereins und Kirchenmaler reichlich Gelegenheit fand.

Eduard Fischer starb am 16.10.1907 in Aachen im Alter von 79 Jahren. Seine Frau war acht Monate vor ihm verstorben.


Gedenkseite 1542