Förster Maria Katharina, 1899, Linnich


Geboren am:

31.07.1899 in Linnich

Gestorben am: 22.09.1986
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus ihrem Leben

Maria Katharina Förster wurde am 31.07.1899 in Linnich geboren.

Nach Absolvierung der Volksschule und Präparandie sowie des Lehrerinnen-Seminars in Xanten, wo sie 1919 „als Klassenbeste" aus dem Seminar entlassen wurde, arbeitete sie zunächst als Hauslehrerin in einer Gutsfamilie, wurde aber bald schon an der Birtener Schule und 1929 an der St. Viktor-Schule in Xanten angestellt, wo sie 36 Jahre bis zu ihrer Pensionierung 1968/69 wirkte.

„In den fast 5 Jahrzehnten eines bewegten Lehrerlebens" — so sagte Herr Rektor Fährmann bei ihrer Pensionierung — "hat sie stets eine bemerkenswerte Beweglichkeit des Geistes bewiesen und sich auch außerhalb der verpflichtenden Unterrichtsstunden für die Jugend und die karitativen Belange der Stadt eingesetzt."  Ihr Schulrat Bartsch lobte sie bei ihrer Verabschiedung von der Schule als „vorbildliche, stille, emsige, bescheidene und mütterliche Erzieherin".

Maria Katharina Förster starb am 22.09.1986 im Alter von 87 Jahren.


Gedenkseite 1414