Freiherr von Hallberg zu Broich Carl Philipp, 1881, München


Geboren am:

09.12.1891 in München

Gestorben am: 26.05.1963 in Jülich (Broich)
Verheiratet mit: Henriette Stifft von Albrecht
Kinder: 1 Tochter
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: Oberstleutnant Otto Freiherr von Hallberg zu Broich und Juliane geb. Fürstin von Wrede

Aus seinem Leben

Carl Philipp Freiherrn von Hallberg zu Broich wurde am 09.12.1891 in München geboren. Seine Eltern waren der Königliche Bayrische Kämmerer und Oberstleutnant Otto Freiherr von Hallberg zu Broich und seine Frau Juliane geb. Fürstin von Wrede.

Er nahm als Offizier am ersten Weltkrieg aus und zeichnete sich mehrfach aus.

1922 heiratete er Henriette Stifft von Albrecht, die bereits am 20.11.1957 verstarb. Das Ehepaar hatte eine Tochter.

Die Verwaltung des Stammsitzes der Familie, des Rittersitzes Haus Broich in Broich, Kreis Jülich, übernahm er zusammen mit seiner Frau im Jahre 1942. Er war als Oberstleutnant in der Wehrmacht tätig bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Nach Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft widmete er sich zusammen mit seiner Frau unter großen persönlichen Opfern dem Wiederaufbau des Besitzes. Alle kannten ihn als gutmütige, fürsorgliche und höfliche Person.

Er starb am 26.05.1963 in Broich bei Jülich im Alter von 71 Jahren nach schwerem Leiden.


Gedenkseite 382