Grams Peter, 1902, Mönchengladbach


Geboren am:

27.08.1902 in Mönchengladbach-Hardt 

Gestorben am:

07.02.1983

Verheiratet mit:

Anna Grams geb. Sitz

Kinder:

2

Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

nicht bekannt

Aus seinem Leben

Peter Grams wurde am 27.08.1902 in Mönchengladbach-Hardt geboren.

1922 beendete er sein Lehrerstudium und war tätig in Wülfrath, Korschenbroich und Ginderich. 1937 wurde sein Wunsch erfüllt, in seinem Heimatort wirken zu können. 

Er war verheiratet mit Anna Grams geb. Sitz, die ihm 2 Kinder schenkte. Er war seiner Familie ein treusorgender Gatte und Vater.

Sein Leben war dem Dienst an der Menschheit gewidmet. 29 Jahre lehrte er an der Hardter Schule. Nach seiner Pensionierung 1966 beschäftigte er sich intensiv und mit viel Liebe mit der Hardter Heimat- und Brauchtumsforschung, der er bis zuletzt treu verbunden blieb. Er wirkte grundlegend am Aufbau des Hardter Kirchenarchivs mit. Seine Vaterstadt würdigte seine Verdienste mit der Verleihung der goldenen Ehrennadel der Stadt Mönchengladbach. 

Peter Grams starb am 07.02.1983 im Alter von 80 Jahren.



Gedenkseite 1427