Grimbach Heinrich, 1876, Waxweiler, Deutschland


Geboren am:

26.08.1876 in Waxweiler

Gestorben am: 12.01.1945 in Triesdorf-Weidenbach
Verheiratet mit: Maria Theresia Grimbach, geb. Ruhwiedel
Kinder: 2 Söhne und 3 Töchter
Geschwister: mindestens 1 Bruder und 1 Schwester
Eltern: Matthias Grimbach und Angela Grimbach, geb. Erasmy

 

Aus seinem Leben

Heinrich Grimbach wurde am 26.08.1876 in Waxweiler als Sohn der Eheleute Matthias Grimbach und Angela Erasmy geboren.

Nach seiner Schulzeit arbeitete er seit 1916 bei der Reichsbahn.

Am 21.05.1912 heiratete er Maria Theresia Ruhwiedel aus Niederzier. Aus dieser Ehe stammen 2 Söhne und 3 Töchter.

Im Jahre 1941 erlitt er einen leichten Schlaganfall, der dazu führte, dass er nach 25 Jahren seine Arbeit bei der Reichsbahn aufgeben musste.

Nach der Landung der Alliierten am 06.06.1944 in der Normandie, waren die US-Truppen bis 13.09.1944 bereits zu den Orten westlich des Schneifelkamms vorgerückt. Die Bewohner der Orte östlich der Front wie Waxweiler wurden evakuiert und mussten ihre Dörfer verlassen.

Heinrich Grimbach wurde am 23.11.1944 bei geschwächtem Gesundheitszustand mit seiner Familie nach Triesdorf-Weidenbach in Mittelfranken evakuiert. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich auf der beschwerlichen Reise.

Heinrich Grimbach starb am 12.01.1945 im Alter von 68 Jahren in Triesdorf-Weidenbach.


Gedenkseitennummer 2022