Grzemba Josef, 1951, Minden


Josef Grzemba
Geboren am:

22.07.1951 in Minden

Gestorben am: 13.07.2010
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Josef Grzemba wurde am 22.07.1951 in Minden geboren.

Am 24.05.1980 wurde er im Dom zu Paderborn zum Priester geweiht. Von 1980 bis 1984 war er Vikar in St. Dionysius Elsen und danach bis 1986 Vikar in St. Michael Oerlinghausen.

Von 1986 bis 1991 war er Mitarbeiter im Erzbischöflichen Generalvikariat in der Abteilung Sakramentenpastoral. Gleichzeitig versah er seinen Dienst als Seelsorger in den Gemeinden St. Simon und Judas Thaddäus, Etteln und St. Meinolfus, Dörenhagen.

Nach weiteren Beauftragungen im Generalvikariat und als Domvikar wurde er am 01.09.1993 Pfarrer in der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist, Wewer und war seit 01.05.2004 Leiter des Pastoralverbundes EIsen/Wewer.


Pfarrer Josef Grzemba trat seinen Dienst mit großem Engagement in seiner Gemeinde an. Ihm gelang es durch ein hohes Maß an menschlicher Nähe, Offenheit, Toleranz und seelsorglichen Fähigkeiten die Menschen in Wewer für das christliche Leben in der Gemeinde zu begeistern. Solange seine körperlichen Kräfte es zuließen, war er allen ein verständnisvoller und humorvoller Seelsorger. 

Josef Grzemba starb am 13.07.2010 im Alter von 58 Jahren.


Gedenkseite 713