Guntermann Wilhelm Dipl. rer. pol., 1896, Bochum


Geboren am: 23.09.1896 in Bochum 
Gestorben am: 14.01.1975 in Düren 
Verheiratet mit: Irmgard Guntermann geb. Buschmann 
Kinder: 3
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt 

Aus seinem Leben

Wilhelm Guntermann wurde am 23.09.1896 in Bochum geboren.

Nach bestandenem Abitur im Jahre 1916 nahm er das Studium der Staats- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Münster auf. An der Universität Köln legte er im Jahre 1921 das Verwaltungsdiplomexamen ab. In den Jahren 1921 bis 1924 war er als wissenschaftlicher Assistent bei verschiedenen Kommunalverwaltungen und von 1924 bis 1933 als Amtsbürgermeister tätig. Da er eine Parteimitgliedschaft während des nationalsozialistischen Regimes ablehnte, wurde er am 08.03.1934 aus dem Kommunaldienst entlassen. Seit Ende 1934 übte er eine freiberufliche Tätigkeit im wirtschafts-und steuerberatenden Bereich aus. Von 1952 bis 1969 gehörte er dem Dürener Stadtrat an und war lange Jahre der zweite Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Stadt Düren. Auf Grund seiner Verdienste wurde ihm am 25.02.1971 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Seiner Ehe mit Irmgard Guntermann geb. Buschmann entstammen drei Kinder. 

Dipl. rer. pol. Wilhelm Guntermann starb plötzlich am 14.01.1975 in Düren im Alter von 78 Jahren.


 Gedenkseite 682