Heusch Alexander, 1898, Aachen


Geboren am: 11.12.1898 in Aachen
Gestorben am: 25.02.1970 in Aachen 
Verheiratet mit: Fastrada Heusch geb. Bischoff aus Gumbinnen
Kinder: 5
Geschwister: 3 Brüder und 2 Schwestern, darunter Hermann und Maria
Eltern: Albert Heusch und Berta Heusch geb. Janssen

Aus seinem Leben

Alexander Heusch wurde am 11.12.1898 als Sohn der Eheleute Albert Heusch und Berta geb. Janssen in Aachen geboren. Eine glückliche Kindheit im Kreis seiner fünf Geschwister blieb bis zuletzt in ihm lebendig. Unmittelbar nach seinem Abitur erlebte er die Endphase des Ersten Weltkrieges als Fahnenjunker beim Dragonerregiment 7. Hier und während der folgenden Studienzeit in Hannoversch Münden fand er Freunde, denen er sein Leben lang in Treue verbunden blieb. Seine große Liebe zur Natur ließ ihn den Forstberuf erwählen; Hadamar, Rumbeck, Schleusingen und Blankenheim waren die Stationen seiner Tätigkeit. 

Am 29.09.1937 heiratete er Fastrada Bischoff, mit der er in stets glücklicher Ehe lebte. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor. Die innige Verbundenheit mit seiner Familie bedeutete ihm Kraft für die Wechselfälle seines Lebens. Sein ausgeprägter Familiensinn zog ihn nach seiner Pensionierung in seine Vaterstadt Aachen zurück. Die Liebe und Zuneigung seiner Enkelkinder waren die ganz große Freude seiner letzten Jahre. Eine bereite Gläubigkeit, unbeirrbares Streben nach Gerechtigkeit, bescheidene Zurückhaltung und große Herzensgüte waren neben einem feinen Humor seine Hauptwesenszüge. 

Alexander Heusch starb am 25.02.1970 in Aachen plötzlich und unerwartet im Alter von 71 Jahren.


Gedenkseite 1183