Hilberath Hans, 1907, Erkelenz


Geboren am:

28.06.1907 in Erkelenz

Gestorben am: 23.06.2005 
Verheiratet mit: Annelise Hilberath geb. Borchmeyer 
Kinder: 4 Töchter
Geschwister:

3

Eltern:

Leo Hilberath und Christine Hilberath geb. Scherer

Aus seinem Leben

Hans Hilberath wurde am 28.06.1907 in Erkelenz geboren. In eine Erkelenzer Kirchenmusikerfamilie hineingeboren – er war das erste von vier Kindern des Organisten und Musiklehrers Leo Hilberath und seiner Ehefrau Christine geb. Scherer – wurde sein Leben von Musik bestimmt. 

Nach dem Studium von Schul- und Kirchenmusik fand er seine Aufgabe darin, junge Menschen an Musik heranzuführen und vor allem zu eigenem Musizieren zu bewegen. Seine vitale Lebensfreude war die Quelle für sein künstlerisches Schaffen als Leiter des Kirchenchores, des Schulchores und als Organist. 

In seiner Ehefrau Annelise geb. Borchmeyer stand ihm eine Partnerin zur Seite, die seine Liebe zur Musik teilte und ihm Glück und häusliche Geborgenheit schenkte. Sie und die gemeinsamen vier Töchter liebte er von Herzen. 

Hans Hilberath

Ein glückliches Naturell ließ ihn die zunehmende Altersgebrechlichkeit geduldig, sogar mit Humor, annehmen. Dankbar für die Hilfe, die er bekam, konnte er, geliebt und geachtet von der Familie und den Freunden, bis zuletzt im vertrauten Umfeld bleiben. 

Hans Hilberath starb am 23.06.2005 im Alter von 97 Jahren. Er starb, wie er es sich immer gewünscht hatte, friedlich im Schlaf.


Gedenkseite 526