Hirsch Maria (Mathilde) geb. Arns, 1915, Suderwich


Geboren am:

10.04.1915 in Suderwich

Gestorben am:

27.10.2009

Verheiratet mit: Johannes Hirsch
Kinder: nicht bekannt
Geschwister: 8
Eltern: Wilhelm Arn und Elisabeth Arns

Aus ihrem Leben

Maria Hirsch, genannt Mathilde, wurde am 10.04.1915 als Kind der Eheleute Wilhelm und Elisabeth Arns in Suderwich, Recklinghausen geboren.

Sie wuchs zusammen mit acht weiteren Geschwistern auf. Am 27.05.1950 heiratete sie den aus Gumbinnen (Ostpreußen) stammenden Glasermeister Johannes Hirsch und baute zusammen mit ihm die Glaserei Hirsch in Duisburg auf.

1963 bezog das Paar sein Eigenheim in Duisburg-Großenbaum. Obwohl der Glasereibetrieb ihre ganze Arbeitskraft benötigte, nahmen sie sich Zeit für viele Reisen, bis schließlich ihr Mann am 01.07.1979 starb.

Sie ertrug die Trauer mit Fassung und Geduld, genauso wie sie ihr Schicksal erduldete.

Maria (Mathilde) Hirsch geb. Arns

Wegen ihrer Altersgebrechen musste Tante Thilde, wie sie von Nichten und Neffen nur genannt wurde, Anfang 2006 ihr Haus verlassen und in das Haus des Lazarus-Hilfswerkes nach Krefeld-Hüls umziehen. Im Betreuten Wohnen verlebte sie noch ein paar schöne Jahre. 

Maria Hirsch starb nach einem langen erfüllten Leben am 27.10.2009 in Hüls im Alter von 94 Jahren.


Gedenkseite 246