Hoven Jupp Dr. phil., 1904, Kornelimünster


Geboren am:

03.07.1904 in Kornelimünster

Gestorben am: 08.10.1971
Verheiratet mit: Waldtraut Sittmann geb. Buchholz 
Kinder: 5
Geschwister: 4, darunter Heinz Hoven
Eltern: Johann Wilhelm Lambert Hoven und Elisabeth Hoven geb. Maintz

Aus seinem Leben

Jupp Hoven wurde am 03.07.1904 als zweites von fünf Kindern der Eheleute Johann Wilhelm Lambert Hoven und Elisabeth Hoven geb. Maintz in Kornelimünster geboren.

Er war ein Mensch von umfassender Bildung und politischem Engagement, gefördert durch sein Studium der Soziologie, Geschichte und der Staats- und Völkerkunde. Sein besonderes Interesse galt von Jugend an den Problemen unterdrückter Nationalitäten. Viele lernten die Selbständigkeit seines politischen Urteils schätzen, seine persönliche Lauterkeit und Tapferkeit, was den Mut, zu seinen Überzeugungen zu stehen, einschloss. Nach dem Krieg und der Gefangenschaft, in der ihm bleibende Wunden zugefügt wurden, gründete er mit Waldtraut Sittmann geb. Buchholz eine glückliche Familie, in der fünf Kinder aufwuchsen. Er war Gesellschafter der familieneigenen Kalkwerke Lambert Hoven.

Dr. phil. Jupp Hoven starb am 08.10.1971 im Alter von 67 Jahren.


Gedenkseite 376