Jackels Albert Dr. med. 1895, Eschweiler


Geboren am:

10.10.1895 in Eschweiler

Gestorben am: 23.05.1964 in Eschweiler
Verheiratet mit: Cäcilie Jackels geb. Herhahn
Kinder: 1 Tochter und 2 Söhne
Geschwister: ja
Eltern: Bernhard Gerhard Jackels und Elisabeth Jackels geb. Kockerols

Aus seinem Leben

Albert Jackels wurde am 10.10.1895 als Sohn des Justizrates und Königlichen Notars Bernhard Gerhard Jackels und dessen Ehefrau Elisabeth Kockerols in Eschweiler geboren. Nach seiner Schulzeit, die er mit der Reifeprüfung abschloss, studierte er Medizin und spezialisierte sich dabei auf Venen-, Bein- und Fußleiden.

Am 08.05.1938 vermählte er sich mit Cäcilie Herhahn. Diesem Ehebund entstammen eine Tochter und zwei Söhne, von denen der jüngste im zarten Kindesalter tödlich verunglückte. Im Jahre 1942 wurde das Haus der jungen Familie bei den ersten Bombenangriffen während des Zweiten Weltkrieges komplett zerstört. Erst nach 20 Jahren gelang der Wiederaufbau.

Dr. med. Albert Jackels konnte sich jedoch nicht lange an seinem neuen Haus erfreuen, denn er starb am 23.05.1964 im Alter von 68 Jahren plötzlich und unerwartet infolge eines Herzinfarktes.


Gedenkseite 1842