Kiel, Deutschland


Kiel ist eine Hafenstadt an der deutschen Ostseeküste und seit Ende des Zweiten Weltkrieges die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins.

Kiel wurde 1233 als Planstadt gegründet und ist somit nicht aus einer früheren Besiedlung heraus entstanden.

Seit 1869 wurden folgende Gemeinden in Kiel eingegliedert:

  • 1869 Brunswik
  • 1893 Wik
  • 1901 Gaarden-Ost
  • 1909 Projensdorf
  • 1910 Ellerbeck, Gaarden-Süd, Hassee, Hasseldieksdamm, Wellingdorf
  • 1922 Friedrichsort, Holtenau, Pries
  • 1923 Kronsburg
  • 1924 Neumühlen-Dietrichsdorf
  • 1939 Elmschenhagen/Kroog
  • 1958 Suchsdorf
  • 1959 Schilksee
  • 1963 Mettenhof
  • 1970 Meimersdorf, Moorsee, Rönne, Russee, Wellsee

Auf den folgenden Gedenkseiten finden Sie in Kürze Informationen zu Personen, die aus diesen Orten stammten.

Chronik


1233 gründet Graf Adolf IV. von Holstein gründete Kiel auf der Halbinsel eines Fjordarms. Die Stadt war eine Planstadt.

Bis zum 19. Jahrhundert war Kiel aufgrund politischer Auseinandersetzungen recht bedeutungslos. 1865 annektiert Preußen die Stadt und richtet die Marine ein. 1871 wird Kiel zum Reichskriegshafen ernannt. In der Folgezeit steigt die Zahl der Marineeinrichtungen, Werften und Arbeiter, und die Stadt wächst rasch. 1882 findet erstmals eine Regatta auf der Kieler Förde statt, die als Geburtsstunde der Kieler Woche gilt.

1918 markiert der sogenannte Matrosenaufstand das Ende der Kaiserzeit und den Anfang der Weimarer Republik.

Doch trotz der neugewonnenen Demokratie geht es in Kiel wirtschaftlich bergab, vor allem weil sich die Marine aus Kiel zurückzieht.

Nach Machtübernahme durch die Nationalsozialisten wird Kiel wieder zum Militär- und Rüstungsstandort ausgebaut. Die Wirtschaft zieht wieder an, aber der positive Trend hält nicht lange an. Als Militär- und Rüstungsstandort ist Kiel ein beliebtes Ziel der alliierten Luftwaffe und die Stadt wird zu mehr als 75 Prozent zerstört.

1946 wird Kiel zur Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins ernannt. Seitdem erlebt die Stadt wieder einen kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung.