Kirschbaum Victor Heinrich Maria Dr. med., 1902, Münster


Victor Heinrich Maria Kirschbaum
Geboren am:

02.10.1902 in Münster  

Gestorben am:

01.01.1983

Verheiratet mit:

Maria Clementine Kirschbaum geb. Bischoff

Kinder:

nicht bekannt

Geschwister: 10
Eltern:

Bernhard Kirschbaum und Franziska geb. Homann

Aus seinem Leben

Victor Heinrich Maria Kirschbaum wurde am 09.10.1902 als zweiter Sohn von elf Kindern der Eheleute Bernhard Kirschbaum und Franziska geb. Homann in Münster geboren.

Schon in der Kindheit galt, auch unter Hintenanstellen persönlicher Vorteile, seine Sorge dem Nächsten, insbesondere, als er während der Abwesenheit des Vaters und des älteren Bruders durch den Ersten Weltkrieg seiner Mutter zur Seite stand. Wie sein Vater widmete er sich den Sprachleidenden. Im Zweiten Weltkrieg war er im Sanitätsdienst unter anderem auch an der Ostfront eingesetzt.

Am 15.08.1950 heiratete er Maria Cementine Bischoff, der er bis zu seinem Tode in Liebe verbunden blieb.

Er wirkte von nun an in Haus Linde als Arzt der Allgemeinmedizin und in der Sprachtherapie. In selbstloser Weise stand er auch seiner Schwiegermutter in den Jahren ihrer Krankheit zur Seite. Die letzten elf Jahre wurden durch schwere körperliche Behinderungen zur wohl härtesten Prüfung seines Lebens. Bisher gewohnt, anderen beizustehen und sprachbehinderten Menschen zu helfen, war er nun auf die Hilfe anderer angewiesen und konnte trotz vollkommener geistiger Klarheit nur noch mit Mühe seine Worte artikulieren. Dennoch strahlte er Gefasstheit, Ruhe und Güte auf seine Mitmenschen aus. 

Victor Heinrich Maria Kirschbaum starb friedlich am 01.01.1983 im Alter von 80 Jahren, nachdem ihm vergönnt war, den Jahreswechsel froh und zufrieden im Kreis seiner Angehörigen zu erleben.



Gedenkseite 1429