Klein Jakob, 1902, Bonn


Geboren am:

29.03.1902 in Bonn

Gestorben am: 07.02.1970 in Bonn
Verheiratet mit: Agnes Klein geb. Mertens
Kinder: 3 Söhne
Geschwister: 9
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Jakob Klein wurde am 29.03.1902 in Bonn Grau-Rheindorf geboren. Gute christliche Eltern gaben ihm eine solide Erziehung, deren Fundamente Gottesliebe, Fleiß und Arbeitsamkeit waren. In der bäuerlichen Großfamilie lernte der Knabe im Kreis von neun Geschwistern wie von selbst die Einordnung und Unterordnung in das gesellschaftliche Gefüge einer Familiengemeinschaft. Diese Erlebnisse prägen den Jungmann und weisen ihm den Weg in die Zukunft.

Am 18.10.1933 heiratete er Agnes Mertens. In seiner Frau fand er die vorbildliche Mitarbeiterin auf dem Hofe, Mutter und Erzieherin der drei Söhne. Erfüllt von echter Berufsfreude und Liebe zum Bauerntum suchte der Verstorbene rechtzeitig sein eignes Wissen zu mehren und auch andere für diese Weiterbildung zu begeistern. Seine vielfaltigen, ehrenamtlichen Tätigkeiten sagen mehr als Worte, wie groß und ernst er seine Aufgabe sah. Wie sehr im landwirtschaftlichen und staatlichen Bereich seine Arbeit gewürdigt wurde, beweisen die Verleihung der Goldenen Ehrenplakette der Landwirtschaftskammer Rheinland sowie des Bundesverdienstkreuzes. Neben allem beruflichen Streben fand Jakob Klein auch noch Zeit für das „Gemeinwohl". In seiner Pfarrgemeinde war er lange Jahre Mitglied des Kirchenvorstandes, für die Zivilgemeinde Stadtverordneter der CDU im Bonner Stadtrat. Er war ein treusorgender Gatte und Vater, vorbildlicher Landwirt und frommer Christ.

Jakob Klein starb am 07.02.1970 in Bonn im Alter von 67 Jahren.


Gedenkseite 492