Krapp Karl, 1881, Lich-Steinstraß


Geboren am:

08.11.1881 in Lich-Steinstraß

Gestorben am: 05.07.1955 in Lich-Steinstraß
Verheiratet: Helene Krapp geb. Feiter
Kinder: 2
Geschwister: Wilhelm, Engelbert, Gottfried
Eltern: Wilhelm Krapp (gestorben 1894) und Katharina Krapp geb. Esser

Aus seinem Leben

Karl Krapp wurde am 08.11.1881 als jüngster Sohn der Eheleute Wilhelm Krapp und Katharina Esser in Lich-Steinstraß geboren. Seine Mutter war zum Zeitpunkt seiner Geburt bereits 44 Jahre alt.

Er besuchte die Gymnasien in Opladen, Warburg und Lüttich und wurde danach Landwirt. 1909 übernahm er den Gutshof „Hahnerhof“ seines Onkels Wilhelm Esser, dem Bruder seiner Mutter. Den Hahnerhof in Golsheim (heute Merzenich) leitete er mit Umsicht und Weitblick und wurde von seinen Mitarbeitern und Standesgenossen geachtet und geehrt. Seinen Rat wusste man zu schätzen im Amtsrat, Gemeinderat, Kirchenvorstand und den landwirtschaftlichen Organisationen, denen er viele Jahre angehörte.

Am 19.11.1919 heiratete er Helene Feiter aus Golkrath (heute Erkelenz). Die jüngere Schwester seiner Frau Anna Feiter hatte im Februar 1919 seinen älteren Bruder Gottfried geheiratet.

Aus der Ehe von Karl und Helene stammen zwei Kinder, von denen die Tochter Anna von seinem Bruder Gottfried und dessen Ehefrau Anna aufgezogen wurde, da diese Ehe kinderlos blieb.

Der Landwirt Karl Krapp starb am 05.07.1955 im Alter von 74 Jahren in Lich-Steinstraß.


Gedenkseite 1701