Kreifelts Heinrich J., 1910, Mündelheim


Geboren am:

22.10.1910 in Mündelheim

Gestorben am:

19.04.2005 in Vettweiß 

Verheiratet mit:

Maria Kreifelts geb. Kersting 

Kinder: Cordula und Franz
Geschwister:

7

Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Heinrich J. Kreifelts wurde am 22.10.1910 auf dem Ellerhof in Mündelheim als sechstes von acht Kindern geboren. Obwohl er schon früh seine Mutter verlor, versuchte man durch familiären Zusammenhalt und liebevolle Fürsorge den Verlust zu mildern. Dies prägte sein späteres Leben, in dem Verantwortung, Pflichtbewusstsein und Familiensinn zu tragenden Säulen wurden. 

Die Liebe zur Landwirtschaft und das Denken in Generationen teilte er mit seiner Frau Maria, mit der er nach dem Krieg gemeinsam den völlig zertrümmerten Hof in Vettweiß wiederaufbaute. Seiner fast 55-jährigen Ehe mit Maria Kreifelts geb. Kersting entstammen die Kinder Cordula und Franz, denen er ein liebe- und verständnisvoller Vater war. Nach 30 Jahren Wirken auf Burg Vettweiß übergab er stolz den Betrieb an seinen Sohn, dem er ein zurückhaltender, aber wertvoller Ratgeber blieb. Fortan teilte er die Freude zur Natur mit seiner Frau, die sie in regelmäßigen, ausgedehnten Wanderungen und Fahrradtouren, genossen. Die Geburten seiner beiden Enkel Hubertus und Konstantin waren Höhepunkte seines Alters und seine ehrliche Freude darüber zeigte er beeindruckend. Ihr Wachsen und Reifen begleitete er interessiert und liebevoll. 

Am Ende seines langen Lebens verließen ihn zunehmend die Kräfte. Mit festem familiärem Zusammenhalt gelang es der Familie, seinem Wunsch entsprechend, ihn zu Hause auf seinem zuletzt sehr beschwerlichen Weg zu begleiten. Heinrich J. Kreifelts starb am 19.04.2005 in Vettweiß im Alter von 94 Jahren.



Gedenkseite 527