Kreuzberg Max, 1882, Neuss


Geboren am:

23.11.1882 in Neuss

Gestorben am:

18.09.1977

Verheiratet mit: Katharina Kreuzberg geb. Maur
Kinder: 2 Töchter und 1 Sohn
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Max Kreuzberg wurde am 23.11.1882 in Neuss geboren.

Nach der Ausbildung im Lehrerseminar in Odenkirchen begann er am 04.03.1903 seinen Dienst an der einklassigen katholischen Volksschule in Evinghoven, Kreis Grevenbroich. Hier wirkte er 45 Jahre als Lehrer und Organist. In dieser Zeit wurde die einklassige Schule ihm Ideal und Lebensinhalt. Seine Schüler zur Ehrfurcht vor Gott und zum tatkräftigen Einsatz im Leben zu erziehen, war ihm heiligste Pflicht, das Lob des Herrn zu spielen und zu singen, seine größte Freude. Die Hingabe an seinen Beruf wurde immer wieder gestärkt durch die enge Verbindung mit Christus und seiner Kirche, denen er in allen Lebensschicksalen und Zeitströmungen die Treue hielt.

Seit dem 10.10.1911 lebte er mit Katharina Maur in glücklicher Ehe. Aus der Ehe gingen zwei Töchter und ein Sohn hervor. Mit tiefer Liebe sorgte er für seine Familie. Ein schwerer Schicksalsschlag war 1943 der Tod seines einzigen Sohnes und 1949 der Tod seiner Frau. Ein langer, ruhiger Lebensabend in Hammerstein war für den alten Lehrer ein Gnadengeschenk Gottes. 

Max Kreuzberg starb am 18.09.1977 im Alter von 94 Jahren.


Gedenkseite 1453