Krudewig Agnes geb. Nellessen, 1919, Hüls


Geboren am: 12.05.1919 in Hüls
Gestorben am: 26.11.2004 in Hüls
Verheiratet: Theodor Krudewig
Kinder: 1 Sohn und 1 Tochter
Geschwister: 4
Eltern: Matthias Nellessen und Anna Nellessen

Aus ihrem Leben

Agnes Krudewig wurde am 12.05.1919 als Kind der Eheleute Matthias und Anna Nellessen in Hüls geboren. Dort wuchs sie zusammen mit ihren vier Geschwistern auf. 

1932 heiratete sie den Schlosser Theodor Krudewig. Ihm schenkte sie einen Sohn und eine Tochter. 1940 folgte sie ihrem Mann, der als Polizist nach Obernigk in Schlesien versetzt worden war. Am Kriegsende flüchtete sie mit ihren Kindern, den gesamten Hausstand zurücklassend, vor der heranrückenden Roten Armee nach Hüls. Hier musste sie, zusammen mit dem bald aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrten Ehemann, ihren Hausstand neu aufbauen.

1949 zog die Familie nach Tönisberg, weil Theodor dort den Polizeiposten übernommen hatte. Als er 1966 in den

Agnes Krudewig geb. Nellessen

Ruhestand versetzt worden war, kehrten beide wieder in ihren Geburtsort zurück, wo ihnen noch viele glückliche Jahre geschenkt wurden. 1982 konnten sie in guter Gesundheit Goldhochzeit feiern. Als ihr Mann 1991 starb, ertrug sie die Trauer mit Fassung und Geduld, genauso wie sie später ihr Schicksal erduldete. 

Agnes Krudewig starb am 26.11.2004 in Hüls im Alter von 95 Jahren.


 Gedenkseite 606