Krüger Willibert, 1940, Bergisch Gladbach


Geboren am:

25.08.1940

Gestorben am: 20.07.2019

 

Aus seinem Leben

Karl Willibert Krüger war der Gründer, Gesellschafter und Senior-Chef der Krüger Group. Er war ein charismatischer Mensch mit einmaligen Unternehmergeist.

Er verstarb am 20. Juli 2019 im Alter von 78 Jahren im Kreise seiner Familie in Bergisch Gladbach.

Nach seiner Schulzeit machte Willibert Krüger eine Lehre als Import-, Export- und Speditionskaufmann. Im Anschluss an die Lehre studierte er in Köln Betriebswirtschaft. Ab 1964 arbeitete Willibert Krüger im Großhandel der Eltern.

1971 gründete er die Krüger Group und startete mit 12 Mitarbeitern in der elterlichen Garage seine eigene Firma für die Produktion von Instantprodukten (Kaffee, Tee, Kakao, Arzneimittel).

Qualität, Verlässlichkeit und Innovationsgeist waren die Grundwerte, die ihn motivierten. Die Krüger-Group wuchs zu einem der führenden Familienunternehmen in der Lebensmittelindustrie mit 5.000 Mitarbeitern an 20 Standorten in 10 Ländern.

 

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Willibert Krüger © Krüger Group

2012 stieg Willibert Krüger aus der aktiven Geschäftsführung aus, kam jedoch weiterhin trotz schwerer Krankheit täglich in die Firma.

Seine unternehmerische Kompetenz stellte er auch anderen zur Verfügung. So war er Vizepräsident der IHK Köln, Vorsitzender des IHK-Außenwirtschaftsausschusses, Vorsitzender der Beratenden Versammlung Rhein-Berg der IHK, Vorsitzender des IHK-Wirtschaftsgremiums Bergisch Gladbach, Mitglied des Gründungsbeirats der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach, Beiratsmitglied der Dresdner Bank (Rheinland), der Kreissparkasse Köln, der Rhein-Energie AG, Köln und ehrenamtlicher Handelsrichter am Landgericht Köln.

Willibert Krüger war Ehrenbürger der Stadt Bergisch Gladbach.

2011 wurde ihm das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Gewürdigt wurde sein soziales und ehrenamtliches Engagement. So unterstütze er Kinder aus sozial schwachen Familien. Dank seiner finanziellen Unterstützung konnte der Verein „Die Arche“ in Köln eine Einrichtung für 120 Kinder eröffnen.

Ganz besonders lag ihm der Sport am Herzen, den er als Fußballfan förderte, vor allem den SV Bergisch Gladbach 09, wo er langjähriger Hauptsponsor war. Beim Tennis war sein Aufschlag legendär. Für seine Freunde war er der „Bum“.

Im November 2015 wurde Willibert Krüger mit dem Goldenen Zuckerhut ausgezeichnet. Mit dem Goldenen Zuckerhut der Lebensmittel Zeitung können einmal jährlich maximal sieben Firmen und Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, die sich in der deutschen oder europäischen Konsumgüterwirtschaft in besonderem Maße verdient gemacht haben.


Gedenkseitennummer 41