Langenfeld (Rheinland), Deutschland


Langenfeld ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen.

Auf dem heutigen Stadtgebiet bestanden seit dem 19. Jahrhundert die Gemeinden Reusrath und Richrath, zu denen auch Berghausen, Hausingen, Hucklenbruch, Immigrath, Mehlbruch und Wiescheid gehörten.

1910 wurden Reusrath und Richrath zur Gemeinde Richrath-Reusrath zusammengelegt. 1936 wurde Richrath-Reusrath in Langenfeld umbenannt.

Auf den folgenden Gedenkseiten finden Sie in Kürze Informationen zu Personen, die aus diesen Orten stammten.

Chronik


1396 wurde Langenfeld erstmals urkundlich erwähnt.

Um 1150 wurde der Turm der Kirche St. Martin erbaut.

1774 wurde die erste Poststation von den Thurn und Taxis in Langenfeld betrieben. Mit dem Anschluss Langenfelds an das Eisenbahnnetz verloren jedoch Postkutschen an Bedeutung und die letzte Postkutschenfahrt endete im Jahr 1905.

1948 erhielt Langenfeld die Stadtrechte.