Lensing Rudolf, 1902, Krefeld


Geboren am:

10.07.1902 in Krefeld

Gestorben am: 21.12.1977
Verheiratet mit: Maria Lensing geb. Bacher
Kinder: 4, darunter Ursula
Geschwister:

nicht bekannt

Eltern:

nicht bekannt

Aus seinem Leben

Rudolf Lensing wurde am 10.07.1902 in Krefeld geboren.

Nach Abschluss der Schul- und Studienjahre als Dipl.-Kaufmann war er im väterlichen Betrieb tätig. 1929 heiratete er Maria Bacher aus Osterath. Aus dieser Ehe gingen vier Kinder hervor, von denen die Älteste, Ursula, schon mit 7 Jahren verstarb. Seit 1931 lebte er in Osterath. 

Nach dem Zweiten Weltkrieg widmete er sich neben dem Wiederaufbau seines völlig zerstörten Betriebes in Krefeld als von der Besatzungsmacht ernannter und später immer wieder gewählter Bürgermeister den kommunalen Aufgaben der Gemeinde Osterath, die ihn im Jahre 1969 für seine 23-jährige und unermüdliche Tätigkeit als Bürgermeister mit dem Ehrenbürgerrecht dieser Gemeinde ehrte. Daneben war er auch jahrelang erfolgreich im Kreistag Kempen-Krefeld und anderen Gremien tätig. 

Den Tod seiner geliebten Frau am 23.03.1971 hat er nie ganz überwunden. Sein Leben war geprägt von christlichen Grundsätzen, nüchterner Denkungsweise und großer Verantwortungsbereitschaft. Es war reich an Mühen und Erfolgen in der Familie, im Beruf und in der ehrenamtlichen Arbeit. 

Viele seiner Mitmenschen werden ihm ein dankbares Gedenken bewahren. 

Rudolf Lensing starb am 21.12.1977 im Alter von 75 Jahren.


Gedenkseite 1245