Lützeler Gottfried, 1912, Breinig


Geboren am:

08.02.1912 in Breinig

Gestorben am: 26.12.1942 im Lazarett in Taganrog
Verheiratet mit: Gertrud Lützeler geb. Houck
Kinder: keine
Geschwister: 1 Bruder und 2 Schwester
Eltern:

Johann Arnold Lützeler und Barbara Lützeler geb. Schröder

Gefallen 1942

Gottfried Lützeler wurde am 08.02.1912 als Sohn der Eheleute Johann Arnold Lützeler und Barbara Lützeler geb. Schröder in Breinig geboren. 

Er vermählte sich am 06.01.1940 mit Gertrud Houck aus Mausbach, mit der er ein glückliches und zufriedenes Leben führte, das leider nur wenige Monate dauerte, denn Ende 1940 wurde er von der Wehrmacht eingeberufen. Nachdem er zwei Jahre als Gefreiter in einem Infanterieregiment im Zweiten Weltkrieg kämpfte, wurde er am 26.12.1942 schwer verwundet und starb wenige Tage später am 01.01.1943 im Lazarett zu Taganrog im Alter von 30 Jahren.

Sein Wunsch, bald in die Heimat zurückzukehren, wurde ihm nicht erfüllt. Stattdessen betteten seine Kameraden ihn mit militärischen Ehren in fremde Erde.


Gedenkseite 1828