Lützeler Maria Sofia geb. Dorweiler, 1858, Vettweiß


Geboren am:

27.02.1858 in Vettweiß

Gestorben am: 25.02.1950 in Koslar
Verheiratet: Franz Lützeler aus Koslar
Kinder: 3
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Sie erlebte beide Weltkriege und starb 2 Tage vor ihrem 92. Geburtstag

Maria Sofia Dorweiler wurde am 27.02.1858 in Vettweiß geboren. Im Juli 1884 heiratete sie den Gutsbesitzer Franz Lützeler aus Koslar. Aus der Ehe stammen 3 Kinder, von denen ein Kind im frühen Alter starb.

Ihrem Mann war sie die treue Gattin, den Kindern die gute und sorgende Mutter, den Armen die große Helferin in aller Not. Ihre Mildtätigkeit für Arme und Kranke war im Dorf und weit darüber hinaus bekannt und geschätzt.  

Am 01.09.1920 starb ihr Ehemann. Mit Ergebung und Kraft trug sie diesen schweren Schicksalsschlag. Auch die beiden fürchterlichen Weltkriege mit all den Folgen wurden von ihr klaglos ertragen. Während des Zweiten Weltkrieges erlebte sie im Alter von 86 Jahren noch die schweren Kämpfe um die Einnahme Koslars und musste auch noch von ihrem Gut flüchten.

Maria Sofia Lützeler erkrankte nach Kriegsende schwer starb am 25.02.1950 im Alter von 91 Jahre.


Gedenkseite 1827